What's in my bag?

10.05.2015
Mein letzter Post zum Thema "What's in my bag?" ist schon ein bisschen her und ich glaube ein bisschen hat sich mein Tascheninhalt auch geändert. Meine Tasche selber allerdings (noch) nicht. Die fällt so langsam auseinander aber ich mag sie einfach so gerne, dass ich mich nicht von ihr trennen kann. Wahre Liebe eben. Bis sie mehr Löcher als Stoff hat, werde ich sie auf jeden Fall noch weiter benutzen.

Bag Items Kram Handtasche
Handtasche Bag Handbag Topshop
  
Seit dem letzten Post gleich geblieben sind mein Portemonnaie und - ich wollte gerade sagen mein Kalender, aber das stimmt ja gar nicht und kann ja auch gar nicht sein. Schließlich war der erste Post im letzten Jahr. Wie man unschwer erkennen kann, hat sich der Kram in meiner Tasche ungefähr verdoppelt und anscheinend trage ich meinen Schlüssel nicht mehr mit mir rum. Das stimmt aber nicht, den habe ich nur vergessen zu fotografieren, ist aber auch nicht weiter interessant (obwohl der sich auch geändert hat). Den Text oben habe ich geschrieben BEVOR ich mir den alten Post angeguckt habe. Ich war wirklich erstaunt wie sehr sich mein Tascheninhalt geändert hat. Das zeigt wahrscheinlich auch so ein bisschen meine Entwicklung über das letzte Jahr.

Ich habe natürlich meine Autopapiere dabei, die sind in dem schwarzen Etui. Dann habe ich meinen Tangle Teezer dabei, damit ich auf der Arbeit nicht aussehe wie ein Wischmop, wenn es mal wieder windig war. Mein Notitzbuch ist von Gucci und war ein "Werbegeschenk" in der Parfumerie. Hier schreibe ich neue Ideen für meinen Blog auf oder Skizziere etwas kreativere Ideen für Stellenbewerbungen. Oder ich schreibe Ideen für Geschenke auf. Eben alles, was mir so in den Kopf kommt und was ich mir merken sollte. Mein Kalender ist von Thomas Sabo. Den habe ich zu Weihnachten bekommen, den gab es aber wohl auch kostenlos zu einer Bestellung dazu. Für beides brauche ich natürlich einen Kugelschreiber, den ich auch immer dabei habe. Mein Handy - das iPhone 6 - in Gold mit einer durchsichten Hülle von Amazon. Die Kaugummis habe ich für "Notfälle" mit. Ich esse sie nicht regelmäßig und trage sie daher schon seit Wochen mit mir rum. Aber sie schmecken noch. Dann ein Haargummi, kann ja immer mal sein, dass die Haare nerven. Und ein bisschen Beautykrams. Meine Handcreme, die ich auch in meinem Aprilfavoriten Post vorgestellt habe, den Lippenstift Rouge Coco Shine von Chanel in der Farbe "Saga" (Nr. 79) und meine Lippenpflege von Blistex. Zum Schluss natürlich noch meine Taschentücher, ohne die bei mir nicht's geht. Ist noch jemand so verrückt und wird total nervös wenn er/sie keine Taschentücher dabei hat?

translation
This is what I carry around with me on a daily basis. If you compare it to my last "what's in my bag" post basically everything has changed and there are many more items in my bag. I didn't think it was such a difference. But I guess it also shows a little bit how I developed in a year. My bag is still the same though. I love the bag and I am going to carry it around with me until it falls apart. That is true love.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design