Traveling: Ein Wochenende in Paris I

23.03.2015
Am Freitag Abend um 17:00 Uhr ging es los. Alle 13 Reisenden wurden in 3 Autos verpackt. Tür zu, Motor an, ab nach Paris. Gegen 22:00 Uhr kamen wir in unserem Hotel, dem Ibis "La Villette" im 19. Arrondissement an. An dem Abend passierte demnach nicht mehr viel. Wir gingen noch in das "SM Café", in dem es eine sehr lecker riechende Couscous Tagine gab und auch leckeren Wein. Danach bin ich ins Bett gefallen und habe geschlafen wie ein Stein. Am nächsten Morgen klingelte um 8:30 Uhr der Wecker. Um 9:30 Uhr haben wir im "La Plage", direkt gegenüber vom Hotel, gefrühstückt. Ganz untypisch gab es für mich Rührei und geräucherten Lachs. Aber ohne einen "café crème" geht es natürlich nicht. Nach ca. 1,5 Stunden sind wir dann in die Stadt gefahren. An diesem Wochenende war "Smog Alarm" in Paris. Daher war die U-Bahn kostenlos. Das war erstmal ganz praktisch. Leider sehen durch die Luftverschmutzung die Fotos alle etwas diesig aus. Und was das meiner Lunge angetan hat, darüber möchte ich gar nicht nachdenken.

Was wir genau am Samstag gemacht haben? Gute Frage! Wenn man mit 13 bzw. dann mittlerweile schon 14 Leuten unterwegs ist, muss man sich eben anpassen. Irgendjemand in der Gruppe wird wohl einen Plan gehabt haben, wo wir gerade lang laufen - ich nicht! Mir kam es so vor, als wenn wir nur kreuz und quer durch Paris gelaufen wären und zufällig an allen Touristien Attraktionen vorbei gekommen sind. So haben wir aber immerhin fast alles gesehen und die Leute, die zum ersten Mal in Paris waren, haben einen groben Überblick über die Stadt bekommen. Abends waren wir im "Au Pied de Cochon" essen. Das heißt "Zum Schweinefuß". Ratet mal, was ich dort gegegssen habe.. ;)

Paris Arch de Triumph

Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris


Mehr Fotos gibt's im nächsten Post zu meinem Wochenende in Paris.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder, da geht mir gleich mein Herz auf.
    Ich liebe Paris und wenn ich zumindest einmal im Jahr hinkommen, dann bin ich glücklich :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Die Stadt ist wirklich sehr schön. Ich liebe die vielen kleinen Läden und Cafés/Restaurants.

      Löschen
  2. Super schöne Bilder! Da kommt richtig Fernweh auf!
    Alles Liebe
    Everything I love

    AntwortenLöschen
  3. Super Bilder :) Wusste gar nicht, dass es in Paris eine so hohe Luftverschmutzungsrate gibt. Ist ja sehr schade um so eine traumhafte Stadt. Ich persönlich verwende hier in meine Wohnung einen CO2 Sensor von EplusE, damit ich habe ich die Messwerte der Luftqualität im Überblick. Sehr zu empfehlen :) Lg

    AntwortenLöschen
  4. Oh das macht Sehnsucht nach Paris!
    Als kleines Kind war ich mal da und möchte unbedingt mal wieder hin *-*

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  5. Und noch mehr schöne Fotos! Spitze! Mir fällt auch gerade wieder ein, dass ich vor dem Eifelturm den teuersten Crepes meines Lebens gegessen habe :D Sollte man auch einfach nicht machen, hahaha :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design