Traveling: Berlin 2014: Fotos aus der Hauptstadt.

24.06.2014
Der Kurztrip nach Berlin bot sich an, um mal wieder die Kamera auszupacken und ein paar Fotos zu machen. Im heutigen Post seht ihr ein paar zufällige Bilder aus der Berliner City und von unserem Besuch im Museum "Hamburger Bahnhof". Was mir durch den Besuch dort klar geworden ist? Moderne Kunst - nein danke. Nicht mein Ding.






 





Es gibt keine Zeit, nur Uhren.



Die Ausstellung im Hamburger Bahnhof war im Großen und Ganzen nicht schlecht. Und wenn man moderne Kunst mag, dann war sie sicherlich sehr gut. Ich persönlich gehe gerne in Museen, da ich mir gerne die Technik der Künstler angucke. Wenn dann jemand Bäume in einen Raum legt und sie besprüht dann sieht das definitiv sehr cool aus und ich will auch gar nicht bezweifeln, dass ein tieferer Sinn dahinter steckt. Leider kann ich mir da aber keine "Technik" angucken.  Dasselbe gilt für die Wand, die im ersten Moment einfach nur langweilig-rot angesprüht aussieht. Wenn man sich dann den Film dazu ansieht und erfährt, dass der Künstler ganz viele Sprüche und Wörter übereinander geschrieben hat, dann ist es schon wieder etwas ganz anderes. Und ist definitiv auch eine super Idee. Doch auch da wieder: Pinselstriche kann ich mir da leider nicht abgucken. 

Trotzdem war es sehr interessant und auf jeden Fall mal "etwas anderes". 

Geht ihr gerne in Museen? Und wenn ja, mögt ihr lieber alte Gemälde oder modernere Kunst?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design