Northern England and Scotland Trip: Newcastle - Edinburgh - Glasgow - Liverpool - Manchester

26.01.2014
Ein Freund und ich haben vor einer Woche, am Samstag, eine Tour durch Nordengland und Schottland gestartet. Wir sind von York nach Newcastle gefahren, von dort nach Edinburgh, weiter nach Glasgow und Liverpool. Und als letztes waren wir in Manchester - so mehr oder weniger. Dazu nach den Fotos mehr.

Ich war ehrlich gesagt etwas fotofaul in den Tagen. Daher besteht dieser Post größtenteils aus Handyfotos. In Liverpool habe ich mir aber meine Kamera geschnappt und mal ein paar ordentliche Fotos gemacht. Liverpool wird daher nächste Woche noch mal einen eignen Post bekommen.

Newcastle:

Gutes Bier und leckere Pies zum selber Zusammenstellen gibt es im "Red House" in Quayside.

Edinburgh:
Zu empfehlen: Camera Obscura, Edinburgh Dungeon

Glasgow:

Liverpool:
Die "Beatles Story" ist auch als Nicht-Betales Fan sehr interessant.

Manchester:
Zwei Gänge leckeres, japanisches Essen für 4,95 Pfund? Gibt's im "Chow Mein".

Normalerweise hätte ich mir wahrscheinlich Gedanken gemacht welche Stadt mir denn am besten gefallen hat. Normalerweise. Das war aber diesmal ganz klar: Edinburgh. Alle anderen Städte? Vergiss es! Glasgow und die Docks von Liverpool waren vielleicht noch "ganz ok bis ganz nett". Newcastle?! Nein danke. Manchester? Auch nicht. 

Dass es aus Manchester nur Fotos von unserem Essen gibt hat den Grund, dass wir nur ein paar Stunden dort waren. Nachdem wir in unser Hostel eingecheckt haben, haben wir uns nach 5 Minuten dazu entschieden wieder auszuchecken. Dreckig und alt. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Glücklicherweise haben wir unser Geld wiederbekommen.
So waren wir in Manchester lecker und günstig japanisch essen und im Kino. 12 Years a Slave. Nachdem ich meinen Freund dann zum Flughafen gebracht habe, bin ich wieder zurück nach York gefahren. Gegen 2 Uhr morgens bin ich angekommen und war sehr froh, wieder zu Hause zu sein und in meinem eigenen Bett schlafen zu können.

Die Reise war an sich ganz gut. Da mir die meisten Städte allerdings nicht besonders gefallen haben, hätte ich für das Geld lieber ein langes Wochenende in einem schönen Hotel in Edinburgh verbracht, anstatt 8 Tage in mehr oder weniger guten Hostels, in eher weniger schönen Städten.




Kommentare:

  1. edinburgh steht definitiv auch noch auf meiner liste! bin schon gespannt auf deinen post über liverpool, da werd ich nämlich wahrscheinlich anfang märz hinfahren :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Vielen Dank für deinen Kommentar! Es hat mehr weh getan, als erwartet, aber das ist auch gut so! War selbst erstaunt, dass ich nur 1x die Woche selbst gekocht hatte & das möchte ich auf alle Fälle ändern! Und dann eben auch vegetarisch kochen, dann steigt der Gemüsekonsum automatisch. Vielen Dank nochmal ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design