Update 5 - Fit for Summer.

13.06.2012

Es ist mal wieder an der Zeit ein kurzes "Fit for Summer Update" zu geben. Allerdings gibt es diesmal nicht so viel zu berichten. Wegen der Klausuren (ich weiß - das ist keine Ausrede..) und dem Kurzurlaub in Berlin, war ich in den letzten 2 Wochen so gut wie gar nicht im Fitnessstudio. Daher hat sich auch nicht besonders viel getan. An der Taille sind es immerhin 2 cm weniger geworden und an der Hüfte diesmal nur 0,5 cm.

via weheartit.com

Trotzdem habe ich ziemlich gesund gegessen - auch im Urlaub. Die einzige Süßigkeit habe ich verdrückt, als wir beim Inder essen waren. Dort gab es Safranpudding und den musste ich unbedingt mal probieren. Dazu gab es Kokosnusseis. YUMMY
Ich hatte mir immer wieder vorgenommen joggen zu gehen. Abends war ich auch total motiviert. Aber wenn es dann soweit war, hat der innere Schweinehund leider doch immer gesiegt. Man kennt das ja. Dann ist es ein bisschen kühl draußen, oder es fisselt und man denkt sich "Ach neeeeee, morgen kannst du ja gehen. Morgen dann ganz bestimmt." Und morgen..... findet man dann wieder etwas anderes, warum man gerade jetzt NICHT gehen kann. Aber so lange der Sommer noch nicht in Sichtweite ist (und das ist er hier kein bisschen), ist es ja auch noch nicht ganz so dringend und ich freue mich einfach über die kleinen Erfolge.

“All great achievements require time.” - Maya Angelou

Kommentare:

  1. Anstatt Joggen kann ich Workout-DVDs empfehlen, da ist das Wetter schon mal keine Ausrede ;)

    AntwortenLöschen
  2. ach ja... jeden winter vorgenommen, jeden sommer nicht geschafft :D es ist ein teufelskreis

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design