En Route in 2011

31.12.2011
Das Jahr 2011 hat fuer mich eigentlich nicht besonders gut angefangen und doch war zumindest eines der Dinge, das Beste was ich tun konnte. Dieses Jahr habe ich viel Zeit mit meinen Freundinnen verbracht, bei lustigen Maedelsabenden, beim Shoppen, beim Essengehen und beim Feiern natuerlich.
Ich habe mich gelangweilt, weil ich zu wenig Uni hatte (oh ja, das geht...!) und habe dadurch viel Zeit fuer meinen Blog und zum Kochen gehabt. Ich habe mir viele neue Gerichte ausgedacht, aber keines davon aufgeschrieben. Mein Auslandssemester wurde in Angriff genommen, geplant und dann war es auch ploetzlich soweit. Fuer vier Monate hat mein Leben hier in Deutschland mehr oder weniger pausiert (wirklich pausiert!) und ich habe eine unvergessliche Zeit mit sehr tollen Leuten in Fullerton, Kalifornien verbracht. Ich habe viel Geld in Kleidung und CDs investiert und bereue es kein Bisschen. Den heissersehnten SpiritHood sowie ein paar neue M.A.C. Pinsel stehen ganz oben auf der Liste, der Lieblingsdinge. Eine neue Kamera habe ich mir auch gekauft und diese wurde mir leider nach kurzer Zeit gestohlen. Auf einigen Trips habe ich viele Seiten der USA kennenlernen duerfen und weiss nun auch wie es ist, mal in der VIP Lounge zu feiern, und nicht nur neidisch rueberzugucken.
Auch fuenfspurige Strassen machen mir keine Angst mehr und meinen Schaltwagen liebe ich noch mehr als je zuvor. Es gab traenenreiche Abschiede, aber kurzdarauf auch freudige Wiedersehen.
Ich bin sehr gespannt, was das Jahr 2012 so zu bieten hat und positiv denkend wuerde ich sagen, dass es das Potential hat, ein sehr, sehr tolles Jahr zu werden. Einige Dinge habe ich mir vorgenommen und bin festentschlossen, alles zu schaffen. Aber lassen wir uns ueberraschen was passiert. Hier ist ein kleiner bildlicher Rueckblick En Route 2011:

Januar - Neuanfaenge
Februar - erste Naehversuche
Maerz - Snowboarden in der Schweiz
April - Geburtstag haben
Mai - ganz viel backen
Juni - ein Wiedersehen <3
Juli - Viel Zeit zum Kochen
August - Packen fuer das Auslandsseemster und der Beginn der Auslandssemesters
September - Chillen am Pool
Oktober - Feiern in Vegas
November - Uni stresst..
Dezember - Abschied aus CA und Ankunft in Deutschland

Ich wuensche euch allen einen guten Start ins Jahr 2012 und moechte mich bei euch bedanken, dass ihr meinen Blog verfolgt und natuerlich auch kommentiert, denn es freut mich jedes mal, wenn ich einen neuen Kommentar von euch entdecken darf. Habt ein tolles Silvester!

Kommentare:

  1. wundervolle bilder!
    Ich finde dein Blog hat viel mehr Leser verdient, und ich wollte dir noch mitteilen ich mache ein gewinnspiel auf meinem Blog vielleicht hättest du ja lust mitzumachen?? Oder einfach generell vorbeizuschauen??

    <3 selin-esterkin.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design