kleine Belohnung: Neue Schuhe!

31.01.2011
Da ja jetzt der Lernstreß so richtig anfängt musste ich mich vorher nochmal motivieren.... oder so! Jedenfalls habe ich im Deichmann Online Shop ein paar ganz tolle Schuhe gefunden und die wurden dann auch direkt bestellt. Im Moment ist der Versand gratis!

via deichmann.com

Solche Schuhe habe ich in den verschiedenen bekannten Schuhläden schon seit ein paar Tagen gesucht und bin sehr froh sie jetzt endlich gefunden zu haben.

Basics

29.01.2011
Vor ein paar Tagen hat provinzkindchen einen Post über ihre Must Have Basics erstellt und dazu aufgerufen, doch auch eine Collage mit den persönlichen Basics zu erstellen.
Ich habe bei den Sachen nicht immer auf die Farbe geachtet weil ich finde, dass man solche Basics sowieso in vielen Farben, die einem aber auch gut stehen, haben sollte. Daher habe ich einige Dinge einfach in schwarz gewählt. Für den Frühling vielleicht etwas trist, aber sonst hätte ich hinterher eine Clownscollage gehabt.

Die meisten Kleidungsstücke die ich ausgesucht habe, habe ich sogar schon im Schrank. Mir fehlt nur noch ein Bodycon Rock. So einen ganz einfachen, schwarzen Rock konnte ich bis jetzt immernoch nicht finden, obwohl es die ja (eigentlich!) ständig bei H&M gibt...

Dieser Puderton, den das Kleid hat, sowieso das Tanktop und das T-Shirt ist übrigens meine Lieblingsfrühlingsfarbe. Damit sieht man gleich viel frischer aus, dabei ist es auch noch chick / elegant. Gefällt mir super, denn ein normales rosa steht mir auch nicht wirklich und weiß kann ich erst ab Mitte des Sommers tragen. Daher ist der Puderton PERFEKT!


Der Rock ist via Topshop(?) und den Rest habe ich aus dem H&M Online Store zusammengesucht.

Nochmal zur Erinnerung: Mein Gewinnspiel läuft noch bis zum 6. Februar. Bis jetzt hat erst eine Person teilgenommen. Zu gewinnen gibt es einen Ledergürtel von Kookai.

This is the end you know ...Lady, the plans we had went all wrong ... (Primarkausbeute II )

28.01.2011
Hier also der rote Cardigan und meine Kette, mit der in der Uni gleich alle ganz viel Spaß hatten, sodass ICH schon Angst hatte, dass der Magnet seinen ersten Tag nicht mal übrelebt...

// Caridgan: Primark // Kette: Primark // Treggins: New Look //

Eine Freundin hat mir sogar ein kleines Zettelchen geschrieben auf dem steht, dass man mich doch bitte zu meiner Mutter bringen sollte, wenn ich mal wieder im Zug einschlafen sollte (nach dem Feierngehen.....). Praktischerweise natürlich ohne Adresse.

Gestern abend war auch wieder uns Mädelsabend, bei dem wir festgestellt haben, dass wir ihn in "Lästerabend" umbenennen sollten, da wir an jedem Model in der Model WG oder hinterher bei RED etwas auszusetzen hatten. Nichts auszusetzen hatte ich allerdings an dem Herrn, der bei Stefan Raab war und seine Parkourkünste vorgeführt hat. Ich war hin und weg. Bis er sagte, dass er gerade sein Abi macht - schade. Zu jung.... .

Übrigens hat noch niemand an meinem Gewinnspiel teilgenommen. Es würde mich sehr freuen, wenn sich wenigstens ein paar Leute finden würden. Im Moment steht die Gewinnchance bei 100 % ;)

Primarkausbeute I

26.01.2011
Wie gesagt war ich ja am Montagmorgen mit meiner Freundin bei Primark in Gelsenkirchen. Als wir um punkt 10 Uhr dort ankamen war es noch sehr schön leer. Wir durchstöberten dann also die 2 Etagen und packten ein und packten noch mehr ein und waren einfach nur begeistert wie günstig die Sachen sind. Etwas nervig war es dann, dass man nur 8 Teile mit in die Umkleidekabine nehmen durfte. Vorallem da ich mir genau 9 Teile genommen hatte die ich anprobieren wollte. Aber zum Glück brauchten wir uns nicht nochmal komplett neu anzustellen, da es zu der Uhrzeit nämlich noch gar keine Schlange gab.

// Cardigan: Primark // Schal: Primark // Handtasche; Primark // Jeans: Only // Booties: Akira //

Hier sind also schonmal drei Teile, die unbedingt mit mussten. Von den Cardigans bin ich völlig begeistert. Den schwarzen, den ich auf den Fotos an habe, habe ich mir auch direkt nochmal in rot mitgenommen. Ich suche schon länger einen roten Cardigan und der war einfach perfekt. Schnitt gut, Farbe gut und er fühlt sich gut an.

Schuhe habe ich auch ergattert, aber keine die man jetzt schon anziehen würde, deswegen dauert es wohl noch etwas bis die auf Fotos erscheinen. Es sind ein paar Ballerinas (in rosa) und ein paar Plimsoles mit Blümchen drauf. Aber ich freue mich schon so die Schuhe im Frühling anzuziehen.

Mein erstes Gewinnspiel

25.01.2011
Heute habe ich euch etwas tolles mitgebracht, denn es ist endlich soweit, ich kann mein erstes Gewinnspiel starten. Ladenzeile.de hat dafür einen tollen Ledergürtel in braun von Kookai gesponsort. Und hier ist das gute Stück:


Regeln:
  • Ihr müsst KEIN Regelmäßigerleser meines Blogs sein (würde mich natürlich trotzdem sehr freuen :) )
  • Soweit ihr einen Blog habt, schreibt ihr bitte einen Post über das Gewinnspiel in dem ihr meinen Blog und die Startseite von Ladenzeile (http://www.ladenzeile.de/) verlinkt. Das Foto des Gürtels dürft ihr auch gerne in eurem Post verwenden.
  • Dann nur noch einen Kommentar mit einem Link zu dem Post, eurer E-Mail Adresse und eurem Namen unter diesen Post schreiben - FERTIG! 
Das Gewinnspiel endet am 6. Februar um 19:00 Uhr! Der Gewinner wird bald darauf auf meinem Blog bekannt gegeben.


Ich wünsche euch allen viel Spaß & Glück! 

California here we come.... !

24.01.2011
Auf Wunsch von Gini werde ich den heutigen Post meinem Auslandssemester widmen.

Da ich schon in der Schule ein halbes Jahr im Ausland (USA) war stand für mich schnell fest, dass ich auf jeden Fall auch während des Studiums (BWL!) nochmal in die USA möchte. Ich habe mich gefreut zu hören, dass meine Uni sogar mehrere Partnerunis in den USA hat. Nicht mehr so gefreut habe ich mich, als ich dann gesagt bekam, dass mein Schnitt, um an einer solchen Uni aufgenommen zu werden, höchstens 2,3 betragen darf. 
Ab da stand dann also fest, dass ich das Auslandssemester mit der Uni vergessen kann. Aber ich wollte. UNBEDINGT. Also informierte ich mich im Internet und stieß auf College Contact. Die Organisation vermittelt Studenten an amerikanische, australische, spanische...... Unis. Kostenlos! Und bis jetzt ist die Beratung und die Hilfe wirklich super.
Ich habe mir dann also die verschiedenen Universitäten in den USA angeguckt. Ein Auswahlkriterium hatte ich nicht direkt, da man an jeder der Unis auch BWL studieren kann. 
Eigentlich hatte ich mich für die Uni in Chico (war wohl mal eine der besten "Partyunis" ;) ) entschieden, jedoch las ich dann in einem Erfahrungsbericht, dass dort sehr viele deutsche Studenten wären. Aus diesem Grund habe ich mich dann umentschieden und habe mich im Endeffekt, nicht nur wegen der tollen Lage in O.C., für die California State University Fullerton (CSUF) entschieden. Denn auch die Erfahrungsberichte hörten sich sehr viel versprechend an.


Fullerton liegt ca. 60 Minuten von Los Angeles entfernt, hat 133.439 Einwohner (Stand: 2004) und ist die Geburtsstadt von Gwen Stefani.

Ich werde anfang oder mitte August nach Fullerton fliegen und dort ab dem 18. August zur Uni gehen. Ich wohne dort im University Village. Das University Village besteht aus vielen Appartments in denen die Studenten wie in WGs zusammen wohnen. Es gibt eine Küche, ein Wohnzimmer und je nach Kategorie Einzel - oder Doppelzimmer. Ich werde (hoffentlich!) ein "Regular Single" Zimmer bewohnen. Die Zimmer sind ca. 11 m² groß. Das ist sicherlich nicht gerade viel, aber es wird reichen.
Ich bin schon sehr gespannt und kanns schon jetzt kaum noch erwarten. Aber mir stehen noch ein paar organisatorische Dinge bevor, wie zum Beispiel ein Termin bei der amerikanischen Botschaft in Frankfurt um dort mein Visum zu beantragen. Es ist nicht das erste Mal, dass ich das mache, trotzdem freue ich mich nicht gerade auf den Tag...

Ich überlege mir noch, ob ich für meine Erlebnisse dort einen extra Blog eröffne, da ich mir nicht so sicher bin ob ich möchte, dass jeder von diesem Blog erfährt. Ich glaube eher nicht. Aber ich werde den "USA-Blog" dann auf jeden Fall hier verlinken, sodass ihr immer informiert seid. Denn ich bin mir fast sicher, dass ich dort noch einiges mehr zu erzählen haben werde als hier.

Dr. Oetker - Cupcakes

21.01.2011
Gerade eben mit der Post - ääähhm... dem Nachbarn - angekommen. Ich kann's kaum erwarten eines (oder am besten ALLE) Rezepte auszuprobieren:


Cupcakes sind einfach soo toll. Ich liebe sie. Und erstrecht die kleinen, süßen Cupcakeläden. Ganz viel rosa, schnörkel... wunderbar! Ich glaube zwar noch nicht, dass meine Ergebnisse so toll aussehen werden wie auf den Bildern, aber so lange sie so toll schmecken wie sie im Backbuch aussehen kann ich damit leben.

Hold your head up - Keep your head up - Movin' on

// Tunic: New Look // Treggins: H&M // Kette: New Look //

Gestern abend ist wohl mein H&M Paket angekommen. Als ich nämlich nachts nach Hause kam lag es da und wartete auf mich. Heute morgen hieß es also: ANPROBIEREN!
Alles passt, alles ist gut. Es sind keine besonderen Sachen dabei, aber jetzt sollte ich erstmal wieder genug Oberteile haben. Die Treggins (Bild!) ist auch aus der Bestellung. Passt perfekt! Ich bin begeistert. Auch wenn sie - wie alle Hosen - etwas zu lang ist..

Die Kette die ich trage habe ich schon fast vergessen gehabt. Sie ist aus der letzte New Look Bestellung und lang noch mit Preisschild bei den anderen Ketten. Daher wurde sie heute dann das erste Mal in Benutzung genommen. Ich hoffe sie hält etwas länger als die andere Kette die ich bestellt hatte. Von dieser anderen ist nämlich nach ca. 10 Minuten tragen der Anhänger abgefallen....

Am Montag geht es eventuell mit Freundinnen, oder auch nur einer Freundin nach Gelsenkirchen zu meinem ersten Besuch bei Primark. Ich hoffe soooo, dass das klappt und bin schon sehr gespannt.

Maybe it’s everything we’ve been dreaming of

19.01.2011
// Rolli: Mango (NEU!) // Shorts: 3Suisses //

Entschuldigt diesen etwas seltsamen Blick. Sieht etwas.. naja besessen aus..

Hier sieht man nun also auch endlich mal eines der zuletzt gekaufen Teile aus dem Sale. Ich bin nicht so oft bei Mango, da es weder in meiner Stadt noch in den direkt erreichbaren um mich rum eins gibt. Als ich dann aber mit meiner Freundin im Centro Oberhausen war mussten wir dahin und es hat sich wirklich gelohnt. Dabei habe ich auch festgestellt, dass ich Mango um einiges lieber mag als Zara. Nun waren wir, um fair zu bleiben, auch viel später bei Zara, aber diese Kleider- und Schuhhaufen haben mich schon direkt beim reinkommen abgeschreckt. Und dann die Leute die irgendwas ausversehen vom Bügel reißen, es dann aber nicht aufheben! Unglaublich sowas. Man bricht sich doch keinen Zacken aus der Krone, wenn man mal eben dieses T-Shirt aufhebt. Ich kann das nicht verstehen. Oft genug hebe ich für andere Leute die Sachen auf, weil wer möchte schon ein Oberteil oder ein Kleid kaufen auf dem schon 10 Leute rumgelaufen sind?! Natürlich kann man jetzt sagen, dass das der Job der Verkäuferinnen ist... aber das finde ich nicht. Ich sehe es nicht ein, dass ich jedes Teil wieder ganz ordentlich zurück lege - ok! Aber ich bemühe mich es wenigstens einigermaßen wieder zu falten und zumindest an den richtigen Platz zurückzubringen UND, wie schon gesagt, Sachen die mir runtergefallen sind, auch sofort wieder aufzuheben.

Jedenfalls habe ich mir vorgenommen mal wieder öfter den Weg in diese Mall zu finden, weil mir auch der Laden ansich einfach so gut gefallen hat. Wie die Sachen sortiert waren, dass von Tops nach Pullovern geordnet wurde und so weiter. Da habe ich einfach mehr Spaß, als wenn ich mich durch vollbeladene Kleiderständer wühlen muss, wo von Shorts bis T-Shirts alles dran hängt. Stört euch sowas auch?

What's for lunch today?

18.01.2011

Couscous mit Zwiebeln, Äpfeln und Erbsen. Die Erbsen gehörten eigentlich nicht in das Rezept, aber es hat das Gemüse gefehlt.

Spring? Summer? I really miss you!

17.01.2011
Ich habe mir gerade ein paar Fotos aus den Urlauben des letzten Jahres angeguckt und dabei sooooo Lust auf Sommer, oder wenigstens Frühling bekommen. Da konnte ich es nicht lassen mich durch die Online Shops zu klicken und mal zu gucken was es dort so für die kommende Saison gibt.


1. Miss Selfridge; 2. Miss Selfridge; 3. H&M; 4. Topshop; 5. H&M; 6. H&M; 7. H&M; 8. Topshop; 9. H&M; 10. Topshop

Und jetzt sollte es bitte 10 Grad wärmer werden und mein Portemonnaie 10 kg schwerer und dann..... ist alles gut. Wird wohl nicht passieren. Aber so lange das Wetter noch so rumdudelt habe ich genug Zeit zu sparen und die Wishlist abzuarbeiten. Hat ja auch was Gutes.

When it's grey in L.A. I sure like it that way

11.01.2011
// Cardigan: H&M // Kleid: H&M // Loop: 3Suisses // Boots: Vero Moda //

Passend zum Wetter heute in grau und schwarz. Aber auch wenn draußen nicht Dauernieselregen und Wind sind mag ich grau. Ich finde die Farbe passt wunderbar zu hellen Haaren und lässt einen nicht so blass aussehen. Damit habe ich immer ein kleines Problem im Winter.. Im Sommer werde ich schön braun, aber genauso blass werde ich dann auch, wenn ich mal einen Monat keine Sonne gesehen habe. So langsam könnte es, wenn es nach mir ginge, auch Frühling werden. Das kalte Wetter mag ich langsam nicht mehr und wo jetzt auch wieder die vielen Frühlings- und Sommerkataloge ins Haus geflattert kommen, sehne ich mich gleich noch mehr danach, endlich mal wieder in Ballerinas, kurzen Hosen und Tops rauszugehen. UND, vorallem, keine kalten Füße mehr zu haben. Allerdings muss ich mich wohl noch ein bisschen gedulden. Der 100-jährige Kalender sagt Schnee bis März. Ich hoffe er täuscht sich.

In dem aktuellen Impressionenkatalog habe ich einen TRAUMtrenchcoat gesehen. Sobald wie möglich wird er auch bestellt:


Ich hoffe, dass ich mit ihm mehr Glück habe als mit allen anderen, die ich vor einem Jahr so ausprobiert habe. Denn entweder ihnen fehlte das Gewisse Etwas, oder sie waren schlicht und einfach viel zu lang und ich bin in ihnen versunken. Beten & hoffen!

Wortwörtlich ins Jahr 2011 reingerutscht. Und das mit Spaß!

01.01.2011
Und schon wieder ist ein Silvester vorbei. Leider. Es war wirklich, wirklich gut dieses Jahr. Wahrscheinlich weil wir keine großen, ausgefallenen Pläne geschmiedet haben.


Das Foto entstand im Papagayo und ist eines der wenigen schönen Bilder die gestern abend gemacht worden sind. Von dem Outfit sieht man natürlich nicht viel. Ich hatte ein schwarzes Samtkleid von New Look an und dazu schwarze Wildlederpumps und eine miniminimini-Clutch, auch von New Look.
Das Kleid ist super. Es gefällt mir total gut, abgesehen davon, dass es leicht abfärbt und ich somit einen komplett schwarzen Bauch und Rücken hatte.

Eigentlich wollte ich jetzt schon längst schlafen. Wir sind erst um 8 Uhr heute morgen ins Bett gegangen und wirklich viel geschlafen habe ich dann auch nicht. Aber ob ich jetzt im Bett rumliege und die ganze Zeit nachdenke, oder hier einen "Neujahrspost" schreibe - EGAL! Zweiteres macht da wohl mehr Sinn.

In den nächsten Tagen (morgen? übermorgen?...) wird's dann auch wenigstens ein Teil der am Donnerstag gekauften Sachen zu sehen geben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design