Outfit: Graues Kleid aus Japan.

16.05.2010
// Kleid: Japan // Schuhe: Maripé // Armreifen: H&M ; Asos ; Bijou Brigitte //

So. Mit etwas Verspätung kommt das Outfit nun auch auf meinem eigenen Blog an. Ich hatte gestern und heute leider wenig Zeit und zaaapp ist schon wieder fast (!!) Montag.
Das Outfit hatte ich übrigens gestern auf dem Geburtstag meiner Oma an. Hab's irgendwie spontan zusammen gewürfelt, das Ergebnis finde ich eigentlich ganz gut. Die Schuhe sind leider nicht meine, die habe ich mir von meiner Mutter ausgeliehen, aber ich möchte auch unglaublich gerne so ähnliche haben. Aber dafür war ich ja heute brav arbeiten.

Outfit: Matrosenkleid.

14.05.2010
// Kleid: Topshop // Schuhe: Topshop // Armreifen: Asos

Entschuldigt bitte die Knitter und das herausblitzende Top auf dem einen Bild.

Das Kleid ist sicherlich kein Kleid für jeden Tag. Zur Uni oder "einfach so" würde ich es glaube ich nicht anziehen, weil es doch schon ziemlich speziell ist finde ich. Aber ich mag Matrosenkleider. Ich hatte schon eins als ich noch ein kleines Kind war. Also habe ich es mir bestellt und ziehe es dann eben nur zu "besonderes Anlässen" an, wie z.B. Geburtstagen. Gestern hatte nämlich meine Mutter Geburtstag.

Edit: Ich stehe da ürbigens so seltsam, weil ich ein Pflaster am Fuß habe, das nicht so fotogen ist.

Matrosen Cardigan. Streifen sind Summer Esstentials.

11.05.2010
// Cardigan: Topshop // T-Shirt: H&M // Jeans: Only // Schuhe: Topshop //

Uni war heute mal wieder soo schrecklich langweilig... unnütz.. . Aber kann man nichts machen. Ich mochte mein Outfit heute eigentlich und in der Uni waren alle begeistert von meinem Zopf. Da hab ich mich gefreut. Nun ja, jetzt gibt's gleich Tomatensuppe mit Mozzarella, Ananas und "The Hills".
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design