Hoch, höher und immer höher und ich bleib auf dem Boden... High Heels.

06.04.2010
Seit längerer Zeit wieder total in: mörderisch hohe Schuhe. Und ich liebe sie. Ich finde, kein Ballerina der Welt kann so hübsch sein, wie ein ordentlich hohes Paar Schuhe. Da kommt es mir auch nicht darauf an, dass die Sole des Schuhs rot ist oder der Designer mit M anfängt und mit anolo aufhört. Ich sehe oft auch bei Deichmann wirklich schöne Schuhe, kaufe sie mir aber nicht. Auch bei Görtz gibt's gerade im Moment ganz tolle (Stichwort Sex and the City Collection) Stelzen.
Aber irgendwas hält mich immer wieder davon ab hohe Schuhe - also wirklich hohe Schuhe zu kaufen. Da ist immer diese kleine Stimme in meinem Ohr die mir sagt: "Wann willst du die Schuhe denn bitte anziehen?" "Du könntest dir doch lieber ein schönes Oberteil kaufen, anstatt diese Schuhe, sie werden eh nur im Schuhschrank stehen!" .Vielleicht ist noch nicht mal diese kleine dünne Stimme das Hauptproblem, denn unangenehme Dinge überhören kann ich ziemlich gut ("Räum deine Sachen da weg!!!.... Waaas?" ... ihr kennt das.). Aber ich glaube, es ist einfach meine Vernunft die ich teilweise, bzw. eigentlich immer nur schwer überhören kann. Was wahrscheinlich auch der Grund ist wieso ich ungepierced und untatoowiert bin. Langweilig - aber immerhin vernünftig!
Die Vernunft sagt mir, dass ich mich in unserem "Rockschuppen" sicherlich zur Lachnummer machen werde, wenn ich da reingestöckelt komme. Vorallem - Alkohol und hohe Schuhe ? Nein danke, zu oft habe ich mich schon selber (ja ich gehstehe!) über Mädels lustig gemacht, deren Fortbewgung nicht mehr viel mit Laufen zu tun hatte.
Auch der Spurt zum Zug oder Bus sieht sicher auf flachen Schuhen um einiges eleganter aus, als wenn ich mir darüber Gedanken machen muss, dass ich gleich mit meinem Absatz in einer Fuge stecken bleibe und ..... nein daran möchte ich jetzt nicht denken.
Natürlich fängt diese Vernunft an zu bröckeln.. und zwar jedes mal wenn ich Red gucke, oder die neue Glamour, Jolie, Instyle, Grazia etc. lese. Da sieht man sie, die Schönsten der Schönen mit den noch viel schöneren Schuhen und denkt sich: DAS WILL ICH AUCH!
Aber ich bleibe auf dem Boden, vorallem auf dem Boden der Tatsachen: Bei einem Leben zwischen Uni, Zügen und Bussen. Ohne Fahrer die einen zur nächsten Party bringen, bleibe ich doch lieber bei flachen Schuhen - zumindest die meiste Zeit.

Kleine Ausnahme: Silvester, Sitzparties. Und genau für diese Anlässe knebel ich dann die Vernunft und KAUFE DIE OBJEKTE der BEGIERDE - ganz einfach.

via goertz.de

via goertz.de

via goertz.de

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Auswahl :) ♥
    Toller Blog.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Toller Text, hat mir Spaß gemacht zu lesen! Genau wie dir geht es mir wohl auch, aber ich kaufe die wunderbaren Schühchen trotzdem, denn ich hoffe immer noch auf ein Leben a la Carrie Bradshaw, nur Taxi fahren, essen gehen und schön aussehen - mit Heels ;)

    AntwortenLöschen
  3. freut mich, dass es euch gefällt! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Designed with ♥ by Nudge Media Design